Training: Wie geht Online-Zivilcourage?

16.10.2019 19:00 · Wie geht Online-Zivilcourage?

Trainer*in:
Margaretha

Greta Thunberg, Dunja Hayali, Renate Künast ... sie und noch viele mehr werden in den sozialen Medien übel beschimpft. Um inhaltliche Auseinandersetzung geht es oft schon lange nicht mehr - sondern Wut und Frustration an Anderen auszulassen. Der erste Impuls ist bei meisten Menschen sich wegzudrehen und gewisse Homepages nicht mehr aufzusuchen - dadurch können sich Hasskommentare aber ungehindert ausbreiten und ihnen wird nicht widesprochen. Ein schlechtes Signal für die Betroffnen. In unserem Argumentationstraining gegen Hass im Netz an könnt Ihr lernen und trainieren, wie Ihr Hasskommentaren effektiv entgegen treten könnt. Um Hass zu stoppen richtet sich LOVE-Storm nicht vorrangig an die Angreifer*innen, sondern immer an alle Beteiligten: Betroffene, Angreifer*innen und Zuschauende.


In einem interaktiven Chat-Rollenspiel üben wir direkt, welche Strategien und Ansätze hilfreich sind.


Seid dabei!

Trainer*in: Margaretha